Rad-Demo am Te-Damm

Radfahrer werden am Tempelhofer Damm diskriminiert

Warum werden Radfahrer am Tempelhofer Damm noch immer benachteiligt? Seit 1988 macht die ADFC-Gruppe Tempelhof Vorschläge für eine Fahrradregelung am Te-Damm und parallel dazu. 1999 wurde eine Umgehungsstrecke mit dem “Tempelhofer Umweltpreis” ausgezeichnet, aber nicht durchgesetzt. Der FahrRat TS hat jahrelang das Nebenroutenkonzept entwickelt und die BVV hat es 2014 beschlossen. Trotzdem ist davon im Bereich vom Te-Damm kein bisschen gebaut worden.

Jetzt ist die BVV einen Schritt weitergegangen und hat einen Einwohnerantrag beschlossen!

Dafür haben wir am 16.5.2017 und am 11.9.2017 an der Kreuzung mit Alt-Tempelhof demonstriert, damit Verbesserungen für Radfahrer eingerichtet werden. Alles weitere erfährt man hier: Radwege statt Parkplätze und hier: Fahrradfreundliches Tempelhof-Schöneberg

Für den Einwohnerantrag hatte das “Netzwerk fahrradfreundliches Tempelhof-Schöneberg” 2000 Unterschriften gesammelt und der Senat wird dadurch aufgefordert, vor 2025 eine Radspur einzurichten, die gegen Falschparker gesichert ist.

Wann: 16. Mai 2017 @ 18:00 – 19:00 Ort: Tempelhofer Damm Ecke Alt-Tempelhof, Berlin