FahrRat Tempelhof-Schöneberg

Wenn im Bezirk Entscheidungen für den Fahrradverkehr getroffen werden, ist meistens der FahrRat beteiligt. Hier werden die Hintergründe erläutert.

Radverkehrsstrategie Tempelhof-Schöneberg

Berlin hatte schon 2004 und 2013 eine Radverkehrsstrategie beschlossen, in welcher den Bezirken bestimmte Aufgaben gegeben wurden. Der FahrRat Tempelhof-Schöneberg (TS) hatte damals eine eigene Untergruppe gebildet, um die Maßnahmen für seinen Bezirk zu benennen. Am 28.4.2016 hat der FahrRat TS schließlich im Konsens mit den Parteien das Papier verabschiedet.

Weiterlesen…

Verzögerte Durchführung von BVV-Beschlüssen

Die Durchführung aller Phasen eines Verkehrsprojekts sollte nach Auskunft von Burkhard Horn von SenStadtUm etwa dreieinhalb Jahre dauern. Aus diesem Grunde werden jetzt Projekte, die in Tempelhof-Schöneberg schon länger verzögert werden, vom ADFC im FahrRat TS herausgegriffen und angemahnt. Zur Erleichterung des Bezirksamtes enthält die Liste vorerst nur solche mit hoher Priorität und geringen Schwierigkeiten.

Weiterlesen…

FahrRat Tempelhof-Schöneberg

Der FahrRat Tempelhof-Schöneberg wurde 2008 gegründet und hat im April 2015 eine eigene Internetpräsenz auf der Bezirksseite erhalten.

Weiterlesen…

Radverkehrsstrategie für Tempelhof-Schöneberg

Welche Aufgaben hat die Bezirksverwaltung Tempelhof-Schöneberg im Rahmen der Berliner Radverkehrsstrategie von 2013? Welche Maßnahmen sollen zukünftig im Bezirk mit welcher Priorität realisiert werden, um den Radverkehr zu fördern und ihn sicherer zu machen? Diese und andere Fragen werden in der bezirklichen Umsetzungsstrategie behandelt, die hier im Entwurf vorliegt.

Weiterlesen…
Karte der nördlichen Nebenrouten

Fahrradrouten in Tempelhof-Schöneberg

Der Bezirk Tempelhof-Schöneberg hat ein Radroutennetz beschlossen:

Weiterlesen…