das sind wir

Der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club e. V. vertritt bundesweit die Interessen der Alltags- und FreizeitradlerInnen.

Der ADFC Berlin e.V. ist ein gemeinnütziger Verein mit mehr als 14.000 Mitgliedern. Der ADFC versteht sich als Umweltverband, da das Fahrradfahren aufgrund der Emissionsfreiheit – neben dem Zufußgehen – die umweltfreundlichste Mobilitätsform darstellt. Der Landesverband Berlin wirkt im Sinne dieser Ziele in die Berliner Politik, Gesellschaft und Medien, um die alltägliche Situation der Berliner beim Fahrradfahren substanziell zu verbessern und den Radverkehrsanteil zu erhöhen.

  • Mit der ADFC-Sternfahrt organisiert der ADFC Berlin jährlich die weltweit größte Fahrraddemonstration. Die ADFC-Kreisfahrt und die ADFC-Lichterfahrt bieten weitere Möglichkeiten, sich demonstrativ für die Belange der Radfahrenden einzusetzen.
  • Der ADFC Berlin verfolgt im verstärkten Maße Projekte, die die Verkehrssicherheit für die Berliner Radfahrenden erhöhen. Dazu gehören Fahrsicherheitskurse für Radfahrer, Checks der Fahrräder im Frühling und Herbst, aber auch das Aufstellen der an tote Radfahrende mahnenden weißen Geisterräder.
  • Ein Redaktionsteam veröffentlicht regelmäßig die radzeit mit einer Auflage von mehr als 30.000 Exemplaren und einer Online Ausgabe, um die Mitglieder und die Berliner Öffentlichkeit über Fahrrad-relevante Themen zu informieren.