PSD HerzFahrt - 37.600 Kilometer erradelt

Mehr als 1200 Fahrradbegeisterte beteiligten sich am Sonntag, den 3. Juli 2016 an der PSD-HerzFahrt und sammelten 35.000 Euro zugunsten des Deutschen Herzzentrum Berlins (DHZB). Im Anschluss formierten alle Teilnehmenden zusammen ein großes Fahrradherz.

Unter dem Motto „Mehr Forschung für Kinderherzen“ hatten die PSD-Bank Berlin-Brandenburg, Berliner Helfen e.V. und der ADFC Berlin e.V. bereits das dritte Jahr in Folge zu der Spendenaktion aufgerufen. Von 15 bis 18 Uhr konnten Jung und Alt mit dem Fahrrad ihre Runden auf dem Tempelhofer Feld drehen.

PSD HerzFahrt 2016, Foto: Thomas Rosenthal

Für jede Umrundung der fünf Kilometer langen Strecke spendete die PSD Bank vier Euro. Insgesamt wurden so 7.240 Runden gefahren, was einer Strecke von 37.600 Kilometern entspricht. Die so erzielte Summe rundete die PSD Bank zu einer Spende von 35.000 Euro auf.

Die Spende wird dem Deutschen Herzzentrum Berlin (DHZB) übergeben. Es fließt in die Finanzierung von medizinischen Geräten für die Kinderkardiologie, welche die Überwachung der Patienten während Herzoperationen entscheidend verbessern.

Dem Motto „Mehr Forschung für Kinderherzen“ wurde auch optisch Ausdruck verliehen, indem sich alle Teilnehmenden zum großen Fahrradherz aufstellten. Damit setzten sie ein Zeichen für die kleinen Patienten, die in Deutschland über keine Lobby verfügen.


Partner-Institutionen der PSD HerzFahrt:

Logo Stfg. Berliner Helfen