09.02.2018: Winter Bike to Work Day!

Logo: Initiative WB2WD Fotos: ADFC Berlin

Am 9. Februar war der diesjährige “Internationale Winter-Fahrradpendler-Tag”. Seit einigen Jahren gibt es den International Winter Bike to Work Day; einige deutsche Städte beteiligen sich bereits.
Der ADFC Berlin verteilte anlässlich des besonderen Tages Kuchen, Kekse und Heißgetränke an Radfahrende!

Um sich bei den auch im Winter fahrradfahrenden Pendlern zu bedanken und sie zu ermutigen, weiterhin auch in der kalten Jahreszeit mit dem Rad zu fahren, verteilten Aktive des ADFC Berlin an der Kreuzung Unter den Linden/Wilhelmstr.(Nähe Brandenburger Tor) Kuchen, selbstgebackene Kekse und Kaffee und Tee an vorbeikommende Radfahrende.



Kuchenverteilung an der Straße Unter den Linden In der Zeit von 16 bis 19 Uhr konnten sich Winterradler an den Ampeln am Kuchenblech bedienen und einen Stopp am Lastenrad einlegen, um sich mit einem Heißgetränk für die weitere Fahrt zu wärmen.

Anlass der Aktion war der internationale Winter-Bike-to-Work-Day der jährlich im Februar zelebriert wird. Auf der “Website der Initiative”, kann man sich als “Winter-Fahrrad-Pendler” registrieren und erfährt, wo Aktionen anlässlich dieses Tages stattfinden.

Viele Radfahrende freuten sich über die kleine Aufmerksamkeit.

Ein besonderer Dank geht an die Aktiven, welche die Aktion ermöglichten und ganz besonders an unsere Fachreferentin Sternfahrt, SuSanne Grittner für die Idee und Organisation der Aktion sowie das Backen der ganz besonderen Fahrrad-Kekse (siehe unten).

Bis zum nächsten Jahr!

Spezial-Kekse von Radfahrern für Radfahrer