Fahrradstraßen für Adlershof

Fahrraddemo am 24.03.2019 um 11 Uhr in Adlershof

Berlin braucht Fahrrad-Hauptstraßen – also optimale Radwege, die wichtige überregionale Punkte miteinander verbinden. In Adlershof sind das der Radschnellweg am Teltowkanal und die künftige TVO – diese sollen durch eine Linie von Fahrradstraßen miteinander verbunden werden.

Am Sonntag den 24. März 2019 um 11 Uhr demonstrieren wir in Adlershof für die konsequente Umsetzung des Berliner Mobilitätsgesetzes.

Treffpunkt: Ecke Ernst-Ruska-Ufer/Herrmann-Dorner-Allee

In der Förderung des Fahrradverkehrs in Berlin steckt viel Potenzial für eine lebenswertere Stadt:

geringerer Platzbedarf, Umweltfreundlichkeit, keine Verkehrstoten, preiswert, gesund, hohe Individualität und völlig neue Verkehrslösungen.

Diese neuen Verkehrslösungen wollen wir gemeinsam „erfahren“: über eine Gesamtstrecke von ca. 4 km werden wir die künftige Fahrradhauptstraße für Adlershof entlangradeln.

Diese neue Route verbindet den Teltowkanal im Süden und die künftige „Tangentialverbindung Ost“ (TVO) im Norden von Adlershof und bietet ein kurze, gerade und sichere Möglichkeit, um mit dem Fahrrad quer durch Adlershof zu fahren. Diese Fahrradhauptstraße ist das Rückgrat für zahlreiche Anschlussmöglichkeiten von Fahrradwegen sowie für die Entlastung der Dörpfeldstraße.

Bringt eure Freunde / Nachbarn / Familie mit zur Demo – denn nur wenn wir viele sind, werden wir erfolgreich sein. Vergesst eure Fahrräder nicht!

Euer ADFC Berlin/Treptow-Köpenick, das Netzwerk Fahrradfreundliches Treptow-Köpenick sowie weitere Gruppen und Organisationen.

Flugblatt