ADFC Berlin unterstützt den globalen Klimastreik mit Fahrradzubringer: Fürs Klima auf die Straße am Freitag, 25. September!

Am Freitag, 25. September wird weltweit für mehr Klimaschutz gestreikt. Komm mit uns auf dem Fahrrad zur Klimastreik-Demo!

Gerade im Verkehrssektor bleiben die Emissionen seit Jahren nahezu auf dem Stand von 1990. Grund dafür ist, dass der Kraftverkehr immer weiter ansteigt, auch in Berlin. Es gibt immer mehr Autos, sie werden immer größer und haben einen höheren Verbrauch. Jedes fünfte in Deutschland verkaufte Auto ist inzwischen ein SUV. Überdimensionierte Spritschlucker nehmen uns den Platz weg, verpesten die Luft und schädigen das Klima. Um seine Klimaziele noch zu erreichen, muss Berlin die Verkehrswende rasch und konsequent umsetzen. Das erfordert eine Umverteilung der Verkehrsflächen: Mehr Platz für Rad- und Fußverkehr sowie den ÖPNV!

Wir unterstützen Fridays For Future beim Klimastreik: Schwingt euch auf den Sattel, wir radeln gemeinsam als Fahrraddemo zum Klimastreik von Fridays for Future:


















Treffpunkt 1:

Start: Hermannplatz, 9:30 Uhr Abfahrt: 10:00 Uhr

über: Ernst-Reuter-Platz, mit einer Zwischenkundgebung vor dem Hauptgebäude der TU Berlin (ca. 10:50 Uhr)

Ziel: Siegessäule (11:20 Uhr), wo wir uns der Fahrraddemo der FRIDAYS FOR FUTURE anschließen und gemeinsam das Regierungsviertel umkreisen.

Facebook-Event

Treffpunkt 2:

Start: S-Bhf. Schönhauser Allee, 9:45 Uhr Abfahrt: 10:00 Uhr

über: S-Bhf. Wedding, 10:20 Uhr

über: Ernst-Reuter-Platz, mit einer Zwischenkundgebung vor dem Hauptgebäude der TU Berlin (ca. 10:50 Uhr)

Ziel: Siegessäule (11:20 Uhr), wo wir uns der Fahrraddemo der FRIDAYS FOR FUTURE anschließen und gemeinsam das Regierungsviertel umzingeln.

Facebook-Event

Treffpunkt 3:

Start: Platz der Luftbrücke, 9:30 Uhr Um 10:45 Uhr fahren wir dann auf den Rädern los und stoßen am Potsdamer Platz auf die Hauptroute des Klimastreiks. Die Routen werden noch bekannt gegeben!

Facebook-Event

Anschließend reihen wir uns zusammen in den großen Sitzstreik zwischen Brandenburger Tor und der Siegessäule ein (12:00 – 13:00 Uhr).

Ganz wichtig: Wir halten einen Mindestabstand von 1,5 m zueinander ein und tragen eine Mund-Nasen-Maske!

Alle aktuellen Infos zu den Routen hier.