Wissenswertes zur ADFC-Fahrradsternfahrt

Wir geben Antworten auf häufig gestellte Fragen.
(Die veröffentlichten Routen entsprechen der Anmeldung und sind noch unter dem Vorbehalt der Erlaubniserteilung.)

Alle Routen zum Ansehen und Herunterladen


Darf ich mit dem Fahrrad auf der Autobahn fahren?

Ja. Die für die Sternfahrt freigegebenen Autobahnabschnitte sind jedoch nur im Rahmen der Demonstration mit dem Fahrrad zu befahren. Ein Mitfahren ist möglich, wenn man zu einem der “veröffentlichten Treffpunkte”: kommt und sich dort in die Demonstration einreiht.

Die im Rahmen der Sternfahrt befahrenen Autobahnabschnitte sind während der Demonstration in beiden Richtungen für den Kfz-Verkehr gesperrt, dürfen von den Radfahrenden jedoch nur in der Fahrtrichtung der Demonstration befahren werden. Die Sperrung dauert etwa ein bis zwei Stunden – je nach Teilnehmendenzahl.

Die Autobahnabschnitte der AVUS und des Südrings sind voraussichtlich zwischen 12:30 Uhr und 14:00 Uhr für den Kfz-Verkehr gesperrt. Wenn viele Radfahrende an der Sternfahrt teilnehmen, kann die Sperrung auch länger andauern.

Die Nutzung der Autobahnabschnitte im Rahmen der Sternfahrt ist doch kein Problem, oder?

Doch.
Es gab Jahre, in denen die Nutzung der Autobahnabschnitte erstritten werden musste. Das hat uns viel Zeit, Kraft und Nerven gekostet, die wir lieber in andere Projekte gesteckt hätten.
Gerichtsentscheidung von 2009


Darf ich mit einem elektrisch betriebenen Einrad (eWheel) oder einem Segway auf der Autobahn fahren?

Nein. Die Sternfahrt ist eine Fahrraddemonstration.
Das Befahren der Autobahnabschnitte ist nur mit muskelbetriebenen Fahrzeugen möglich, damit die Autobahn auch bei Ausfall des elektrischen Antriebs im Rahmen der Demonstration verlassen werden kann.
Pedelecs (versicherungsfreie Elektroräder) sind willkommen! Lastenräder und Fahrräder mit Kinder-Anhänger sind natürlich auch herzlich willkommen!

Darf ich mit Inline-Skates oder einem elektrischen Klein(st)fahrzeug teilnehmen?

Die Sternfahrt ist eine Fahrraddemonstration ;-)


Muss ich einen Fahrradhelm tragen?

Nein, dafür gibt es weder im normalen Straßenverkehr noch während der Demonstration eine Pflicht.


Darf ich einen Fahrradhelm tragen?

Wann immer Du möchtest ;-)
Legt man allerdings die Hinweise der Brandenburger Versammlungsbehörde aus dem Jahr 2016 eng aus, könnte das Tragen eines Fahrradhelms sogar problematisch sein:
“Hinweise zur Durchführung von Versammlungen und Aufzügen unter freiem Himmel: … B. erlaubte und verbotene Gegenstände … 10. § 17a Absatz 1 VersG verbietet, bei öffentlichen Versammlungen unter freiem Himmel oder Aufzügen Schutzwaffen oder Gegenstände, die als Schutzwaffen geeignet und den Umständen nach dazu bestimmt sind, Vollstreckungsmaßnahmen eines Trägers von Hoheitsbefugnissen abzuwehren, mit sich zu führen (z.B. Sturzhelme, Schutzschilde, Protektoren u.ä.).” :-)


Wann fand die erste Sternfahrt in Berlin statt?

Am 5. Juni 1977 fand die erste Fahrradsternfahrt in Berlin statt. Veranstaltet wurde sie damals von der BI Westtangente. Sie richtete sich gegen den Autobahnausbau und endete im Tiergarten.


Gibt es ab Szczecin (Polen), Leipzig oder Dessau eine Nachttour?

Zu den beliebten Nachttouren reisen sporliche Menschen aus Berlin und dem ganzen Bundesgebiet schon tags zuvor an. Die Uhrzeiten der Treffpunkte wurden teilweise angepasst – alle Informationen dazu sind bei den Routen


Gibt es etwas ganz Neues 2022? Ja!

Die Auffahrt auf den Südring erfolgt dieses Jahr an der Oberlandstraße. Sowohl der A100-Ast als auch die AVUS-Gruppe von der A115 vereinigen sich am Dreieck Funkturm. Beide Autobahnabschnitte sind ungefähr gleich lang, sodass Du die Wahl hast zwischen dem Autobahnabschnitt durch den Grunewald oder der gemütlichen Fahrt über den Südring.


Was hat sich sonst an der Strecke geändert?

wegfallende / geänderte Treffpunkte:

  • U Turmstraße entfällt (Route 6 ab Jungfernheide)
  • S Baumschulenweg enfällt (Route 12 ab Frankfurt (Oder))
  • S Hohen Neuendorf ist neuer Zustiegspunkt statt Bergfelde (entfällt)
  • Rathaus Birkenwerder ist neuer Zustiegspunkt statt Bahnhof

geänderte Zeiten:

  • Abfahrt ADFC-Apricus-Tour in Leipzig um 00:45 Uhr
  • früherer Start der Routen Heiligensee / Spandau und Frohnau / Tegel gegenüber den Vorjahren
  • späterer Start der Route Zossen / Tempelhof

nachträgliche Routenänderungen (Stand: 30.05.2022):

  • Routen 1 (ab Werder), 2 (ab Brandenburg (Havel)) und 17 (ab Rehbrücke) in Potsdam-Babelsberg
  • Route 6 (ab Jungfernheide) in Moabit
  • Route 7 zwischen Oranienburg und Hermsdorf
  • Route 11 (ab Strausberg) zwischen Altlandsberg und Neuenhagen
  • Routen 10 (ab Ahrensfelde) und 11 (ab Strausberg) in Treptower Park, Neukölln
  • Route 12 (ab Frankfurt (Oder)) in Schöneweide, Baumschulenweg
  • Route 14 (ab Zossen) in Rangsdorf

Gibt es wieder eine Tour zur Anreise nach Frankfurt (Oder)?

Die Anfahrt zu den Startpunkten erfolgt eigenverantwortlich. Bitte informiert euch über aktuelle Einschränkungen des Zugverkehrs (s.u.)


Hinweise zur Anreise mit Zug oder S-Bahn

Folgende Strecken sind zur Sternfahrt unterbrochen oder eingeschränkt:
Route Oranienburg: Kein S-Bahnverkehr nach Oranienburg
auch der Regionalverkehr (RE 5) ist unterbrochen!
Zubringer Szczecin: Schienenersatzverkehr Ahrensfelde-Passow
wir empfehlen den RE5 über Neubrandenburg, siehe Detailseite zum internationalen Zubringer aus Stettin .


Welche Autobahnen und Straßen sind betroffen bzw. gesperrt und wo finde ich weitere Informationen?

Aktuelle Infos gibt es bei der Verkehrsinformationszentrale Berlin

  • A 100 (Südring) zwischen Oberlandstraße und AD Funkturm (ca. 12:30 Uhr bis 14:00 Uhr)
  • A 115 (AVUS) zwischen Kreuz Zehlendorf und AD Funkturm (ca. 12:30 Uhr bis 14:00 Uhr).

Vor den Autobahnen, d.h. vor ca. 12:30 Uhr sind die Durchfahrtzeiten der Demonstration nicht langanhaltend, im Bereich der Havelchaussee und in Kreuzberg/Neukölln (Hermannplatz/Sonnenallee) sind Behinderungen des sonstigen Verkehrs nicht ausgeschlossen.

Auf der folgenden Strecke kann es bis zu 1,5 Stunden dauern, ca. 13:30 Uhr bis 15:00 Uhr:
  • Abfahrt AVUS (A 115), Funkturm/ICC, Messedamm, Kaiserdamm, Bismarckstraße, Ernst-Reuter-Platz … Großer Stern … Brandenburger Tor

Ein Befahren und Queren dieser Strecken ist für andere Verkehrsteilnehmende nicht möglich!

Übersichtskarte aller Routen

Bitte beachten Sie auch weitere Verkehrsbeeinträchtigungen:
  • Schlösserlauf Potsdam
  • Triathlon Treptower Park