RadForum

Das ADFC RadForum ist ein offenes Kommunikationsformat des ADFC, das sich an “radfahrinteressierte” Menschen richtet. Jeden ersten Donnerstag im Monat um 19:00 treffen sich unterschiedliche Menschen, um zu wechselnden Themen des Radfahrens zu diskutieren oder Neues zu lernen.

RadForum #17: „Solmove“ - die smarte Solarstraße als Radweg der Zukunft?

Beim nächsten ADFC Radforum stellt Solmove ihren innovativen Straßen- und Radwegbelag vor. Dieser erzeugt Strom aus Sonnenlicht, schluckt Schall, baut Stickoxide ab, taut im Winter Eis ab und versorgt e-Mobile mit Strom und generiert gleichzeitig Daten. Die Module “liegen” z.B. auf einem Radweg oder einer Straße, auf einem Platz oder zwischen Bahngleisen. Sie sind rutschfest, bruchfest und haben eine spezielle Oberfläche, die das schräg einfallende Sonnenlicht optimal für die Stromzeugung nutzt.

Der erste solare Radweg wird im Oktober bei Köln mit Teilfinanzierung des BMU eröffnet.

Weiterlesen…
Foto: interfilm Berlin

RadForum #14: BIKE SHORTS– 10 Filme, 80 Minuten

Zehn Kurzfilme zum Thema Fahrrad präsentieren wir Euch zum Radforum im Juni. Aus ganz unterschiedlichen Perspektiven und an unterschiedlichen Orten erzählen sie von Kultur, Geschichte und Gegenwart des Fahrrads.

Weiterlesen…

RadForum #13: Wirtschaftsverkehr per Lastenrad – eine erste Bilanz

Nach dem RadForum #8 im Dezember letzten Jahres hat sich die ADFC Arbeitsgruppe Wirtschaftsverkehr gegründet und seitdem einiges geschafft.

Weiterlesen…

RadForum #12: Verkehrssicherheit

Im zwölften RadForum dreht sich alles um Unfälle und wie wir sie vermeiden können. Wie, wo und warum passieren die meisten Radunfälle? Was können wir aus den Daten der Unfallstatistik lernen?

Weiterlesen…
Foto © xoio GmbH & ium-Institut für Urbane Mobilität

Radforum #11: Intelligente Mobilität - Chance für weniger Autos?

Das Berliner Mobilitätsgesetz steht mit seinen ersten drei Bausteinen allgemeine, verkehrsträgerübergreifende Ziele, ÖPNV und Radverkehr kurz vor der Abstimmung im Abgeordnetenhaus.

Weiterlesen…

Radforum #10: Sternfahrt - die große ADFC-Demonstration

Jeder kennt sie, fast jeder ist schon einmal mitgefahren. Die Sternfahrt ist die größte Fahrraddemo der Welt. Sie dauert nur einen Tag, wirkt aber nachhaltig. 100.000 Radfahrende waren letztes Jahr dabei.

Weiterlesen…
Foto © xoio GmbH & ium-Institut für Urbane Mobilität

Radforum #9: Autonomes Fahren - Chance für weniger Autos?

Die gesellschaftliche Diskussion rund um autonom fahrende Autos ist in vollem Gange. Aktuell geht es in der Debatte vor allem um Sicherheitsfragen,Verantwortung und Datenschutz.

Weiterlesen…
Foto: DLR

RadForum #8: Wirtschaftsverkehr per Lastenrad

Im RadForum #5 verschafften wir uns einen Überblick über Ideen und Projekte zur Förderung von Lastenrädern im privaten Bereich. In diesem RadForum #8 geht es nun um den Transport von Lasten im gewerblichen Bereich. Wirtschaftsunternehmen müssen Güter und Personal termingerecht und reibungslos in Berlin transportieren können.

Weiterlesen…

ADFC RadForum #7 am 2. November: Workshop zu Aggressivität im Straßenverkehr

Auf den Berliner Straßen gibt es immer häufiger aggressive Konfrontationen zwischen Autofahrenden, Radfahrenden und zu Fuß Gehenden, die in grobe Beleidigungen oder sogar Handgreiflichkeiten ausarten können.

Weiterlesen…

ADFC RadForum #6 am 5. Oktober: ADFC-Radtouren – Ein Schnupperabend

Eine Radtour über die „Highlands von Brandenburg“, mit dem Fahrrad im „Frühling an der Oder“ oder doch die „Martini“-Tour?

Weiterlesen…

ADFC RadForum #5: Gütertransport in der Innenstadt ist Fahrradsache!

Immer mehr Menschen in Berlin steigen auf‘s Fahrrad, um von A nach B zu kommen. Doch wie sieht es aus mit dem Transport von Gütern aus? Zum 5. RadForum wollen wir mit Euch diskutieren, wie wir mehr Gütertransport auf Fahrräder umlegen können.

Weiterlesen…
Abbildung Foto: Edition Braus Berlin GmbH

ADFC RadForum #4 am 3. August: Berlin ohne Motor. Fahrrad-Fantasien aus der historischen Metropole

Rennräder, Lastenräder oder Tandems, schäbige Drahtesel und schnittige Luxusbikes: Fahrräder gab und gibt es für jeden Geschmack und fast jeden Gebrauch. Mit dem Fahrrad fuhr man schon vor hundert Jahren ins Grüne, zur Arbeit oder sogar als Soldat an die Front. Mit dem Fahrrad belieferten Bäcker und Zeitungsjungen ihre Kundschaft und die Kriegsversehrten blieben auf drei Rädern mobil. Das historische Bild Berlins ist ohne Räder kaum vorstellbar. Sie sind der Inbegriff der Mobilität, des Individualverkehrs für jeden. Zum 4. RadForum wird uns Boris von Brauchitsch den Bildband „Berlin ohne Motor – Fahrrad-Fantasien aus der historischen Metropole“ präsentieren. Dieser Abend wird eine Fahrt auf zwei Rädern durch die Berliner Geschichte.

Weiterlesen…