Aktuelle Teilnahmebedingungen

Für die Radtouren gelten die Bestimmungen der aktuellen Corona Verordnung sowie das Hygienekonzept des ADFC Berlin: Die Zahl der Teilnehmenden ist in der Regel auf 20 Personen begrenzt. Eine Anmeldung mit Angabe der Kontaktdaten ist notwendig. Die Kontaktdaten werden 2 Wochen nach der Radtour gelöscht. Die Abstandsregel von 1,5 m gilt für alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Während der Radtour muss kein Mund-Nasenschutz getragen werden, er sollte aber für alle Fälle mit von der Partie sein.

Bitte den Teilnahmebeitrag passend mitbringen.

Die aktuelle Radtourenliste sowie die Anmeldung gibt es hier

Hygiene-Richtlinien:
  • Wer einer Risikogruppe angehört und noch nicht vollständig geimpft ist, sollte überlegen, ob das Radtourenangebot für sie/ihn geeignet ist.
  • Die gesamte Radtour wird kontaktlos durchgeführt. Bitte den Teilnahmebeitrag passend mitbringen.
  • Der Mindestabstand zwischen den Teilnehmenden beträgt 1,5 m.
  • Während des Fahrens in der Gruppe nebeneinander wird ein Abstand von 1,5 m eingehalten. Beim Fahren hintereinander beträgt der Abstand mindestens eine Fahrradlänge (1,5 m). Der Abstand soll während der ganzen Fahrt vorhanden sein.
  • Beim Niesen/Husten bitte von anderen Personen abwenden. Ein Taschentuch benutzen oder in die Armbeuge niesen/husten.
  • Bitte einen geeigneten Mund-Nasen-Schutz mitbringen und dort tragen, wo die örtlichen Vorschriften das vorsehen bzw. in besonderen Situationen auch zum Schutz der Tourenteilnehmenden untereinander.
  • Beim Fahren im Freien muss kein Mund-Nasen-Schutz getragen werden.
  • Bitte für unterwegs bei Bedarf Desinfektionsmittel mitbringen.
  • An den Radtouren dürfen nur Personen teilnehmen, die keine Symptome einer COVID-19 Erkrankung aufweisen. Gem. SchAusnahmeVO § 2 sind das Atemnot, Husten, Fieber, Geruchs- und Geschmacksverlust.
  • Die Zahl der Teilnehmenden ist in der Regel auf 20 Personen begrenzt.

Allgemeine Teilnahmebedingungen für Radtouren des ADFC Berlin

Wer haftet auf ADFC Radtouren? Erwachsene Teilnehmende tragen selbst das allgemeine Risiko, das die Teilnahme am Straßenverkehr mit sich bringt. Sie sind deshalb für die Einhaltung der Verkehrsvorschriften (StVO und technische Sicherheit des Fahrrades nach StVZO) selbst verantwortlich und haften für Schäden gegenüber Dritten oder anderen Teilnehmenden nach den gesetzlichen Vorschriften.

Welche Tour ist für mich die richtige? Die ADFC Radtouren richten sich an ganz unter-schiedliche Zielgruppen. Die Touren sind mit verschiedenen Schwierigkeitsgraden gekennzeichnet, die sich an der Länge, der Geschwindigkeit, der Steigung und dem Straßenbelag orientieren. Alle Teilnehmer*innen werden gebeten, die eigene Leistungsfähigkeit realistisch einzuschätzen. Über die Suchfunktionen kann jeder die Wunschradtour schnell finden. Bitte auch für zweckmäßige Bekleidung sorgen, Verpflegung und ein kleines Reparaturset mitbringen. Kinder unter 8 Jahren dürfen nur in Begleitung eines Erwachsenen mitfahren. Möchten ältere Kinder bis 14 Jahre ohne Begleitung der Eltern an Touren teilnehmen, benötigen sie eine Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten.

Was ist bei Tagestouren zu beachten? Zur Teilnahme an Tagestouren bedarf es zur Zeit einer Anmeldung (gem. Hygienekonzept des ADFC Berlin zur Eindämmung der Pandemie Covid 19). Start- und Endpunkte sind meist Bahnhöfe. Viele Touren enden nicht am Ausgangspunkt. Die Touren finden bei jedem Wetter statt, jedoch ggf. verkürzt. Bei Erkrankung, Fahrplanänderungen der Bahn, Unwetterwarnungen usw. sind Tourenänderungen/Stornierungen möglich. Die aktuellen Informationen werden bis 18.00 Uhr des Vortages bei der jeweiligen Tour veröffentlicht. Die Tourenleiter*innen haben das Recht, die Gruppe bei mehr als 40 Teilnehmenden zu teilen oder Zuspätkommenden abzusagen. Sie sind auch berechtigt, die Teilnehmerliste vor Beginn der Tour unterschreiben zu lassen und den Teilnahmebeitrag zu kassieren.

Was sind Entdeckertouren? Entdeckertouren sind Tagestouren mit einem besonderen thematischen Schwerpunkt Die Tourenleiter*innen halten in regelmäßigen Abständen an Sehenswürdigkeiten oder besonderen Orten und vermitteln kulturelle und geschichtliche Inhalte. Sie richten sich vornehmlich an Wissensdurstige und an Kultur Interessierte

Was gilt bei Mehrtagestouren? Eine Anmeldung ist immer erforderlich. Weitere Informationen gibt es hier

Welche Kosten kommen auf mich zu? Bei Tagestouren sind die Kosten für eine evtl. Bahnfahrt, Eintrittsgelder und Restaurantbesuche nicht im Teilnahmebeitrag enthalten. Es besteht am Treffpunkt meist die Möglichkeit, gemeinsam mit anderen Teilnehmenden ein Gruppenticket zu kaufen und so gemeinsam zu sparen. Nach Absprache mit den Tourenleitern/Tourenleiterinnen ist es ggf. möglich, auch an anderen Bahnhöfen zuzusteigen.

Wen kann ich kontaktieren, wenn ich Fragen habe? Konkrete Fragen zu einer Tour werden von den Tourenleitenden beantwortet. Die Kontaktdaten sind bei der jeweiligen Tour hinterlegt. Bei allgemeinen Fragen gibt die ADFC Landesgeschäftsstelle gerne Auskunft. Kontakt: kontakt@adfc-berlin.de, Tel. (030) 448 47 24, Fax (030) 443 405 20

Teilnahmebeiträge
Tourart Eintagestouren Entdeckertouren
Normaltarif 6,00 € 9,00 €
ADFC Mitglieder 3,00 € 6,00 €
Ermäßigungstarif 3,00 € 6,00 €

Der Ermäßigungstarif gilt für Arbeitslose, Sozialhil-feempfänger, Studenten und Schüler. Kinder bis 14 Jahre nehmen an Tagestouren kostenlos teil.