Aktuelle Teilnahmebedingungen

Für die Radtouren gelten die Bestimmungen der aktuellen Corona Verordnung sowie das Hygienekonzept des ADFC Berlin: Die Zahl der Teilnehmenden ist in der Regel auf 20 Personen begrenzt. Eine Anmeldung mit Angabe der Kontaktdaten ist notwendig. Die Kontaktdaten werden 4 Wochen nach der Radtour gelöscht. Die Abstandsregel von 1,5 m gilt für alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Während der Radtour muss kein Mund-Nasenschutz getragen werden, er sollte aber für alle Fälle mit von der Partie sein.

Bitte den Teilnahmebeitrag passend mitbringen.

Die aktuelle Radtourenliste sowie die Anmeldung gibt es hier

Hygiene-Richtlinien:
  • Wer einer Risikogruppe angehört und noch nicht vollständig geimpft ist, sollte überlegen, ob das Radtourenangebot für sie/ihn geeignet ist.
  • Die gesamte Radtour wird kontaktlos durchgeführt. Bitte den Teilnahmebeitrag passend mitbringen.
  • Der Mindestabstand zwischen den Teilnehmenden beträgt 1,5 m.
  • Während des Fahrens in der Gruppe nebeneinander wird ein Abstand von 1,5 m eingehalten. Beim Fahren hintereinander beträgt der Abstand mindestens eine Fahrradlänge (1,5 m). Der Abstand soll während der ganzen Fahrt vorhanden sein.
  • Beim Niesen/Husten bitte von anderen Personen abwenden. Ein Taschentuch benutzen oder in die Armbeuge niesen/husten.
  • Bitte einen geeigneten Mund-Nasen-Schutz mitbringen und dort tragen, wo die örtlichen Vorschriften das vorsehen bzw. in besonderen Situationen auch zum Schutz der Tourenteilnehmenden untereinander.
  • Beim Fahren im Freien muss kein Mund-Nasen-Schutz getragen werden.
  • Bitte für unterwegs bei Bedarf Desinfektionsmittel mitbringen.
  • An den Radtouren dürfen nur Personen teilnehmen, die keine Symptome einer COVID-19 Erkrankung aufweisen. Gem. SchAusnahmeVO § 2 sind das Atemnot, Husten, Fieber, Geruchs- und Geschmacksverlust.
  • Die Zahl der Teilnehmenden ist in der Regel auf 20 Personen begrenzt.

Die Allgemeinen Teilnahmebedingungen für Radtouren gibt es hier Download