Kieztour in Lichtenrade - Frühjahr 2018

Route der Kieztour Lichtenrade 2018

Wir bieten auch in diesem Jahr kostenlos und ohne Anmeldung eine “Kieztour für Neuberliner” an. Zum gleichen Zeitpunkt wie in den anderen Stadtteilen auch, beginnt sie am 6.5.2018 um 14:00 Uhr, am S-Bahnhof Lichtenrade.

Die diesjährige Frühlings-Kieztour der adfc-Stadtteilgruppe Tempelhof führt uns in den grünen und südlichsten Ortsteil Lichtenrade. Wir starten am S Bhf. Lichtenrade westlich, durch die Wünsdorfer Strasse und Blohmstrasse, zum Mauerweg, dem ehemaligen Grenzstreifen zur DDR. Vorbei an den Interkulturellen Generationsgärten folgen wir dem Mauerweg bis zur Wolziger Zeile. Wir überqueren den Bahnübergang der S-Bahn und sehen schon die Vorbereitungen für den Ausbau der ICE-Strecke Berlin-Dresden. Weiter geht es auf der Horstwalder Strasse bis zur Lützowstrasse. Durch die Spirdingseestrasse und die Seydlitzstrasse gelangen wir wieder zum Mauerweg. Der durchgängige Grenzweg ist leider durch die Bahntrasse unterbrochen. Ein geplanter Tunnel oder eine Brücke wurde bisher nicht realisiert. Auf dem Mauerweg unterqueren wir die B96 und kommen zu einem Denkmal “20 Jahre Wiedervereiningung”. Hier ist der Mauerweg sehr ausbaufähig. Den Mauerweg fahren wir jetzt bis zum Abzweig Zum Herthateich. Dort befindet sich ein BMX Parcours , den jeder ausprobieren kann. Wir verlassen jetzt Berlin-Lichtenrade in Richtung Klein-Ziethen im Land Brandenburg. Über den wenig befahrenden Rudower Damm und den Schönefelder Weg erreichen wir den Dörferblick. In 85,6m Höhe hat man einen wundervollen Ausblick auf Lichrenrade, Schönefeld und Britz, Buckow, Rudow sowie die Skyline der Gropiusstadt. Wieder unten angekommen folgen wir wieder dem Grenzweg bis zur Gross-Ziethener Allee , die wir dann bis Gross-Ziethen befahren. In der Nähe des Dorfangers mit der Dorfkirche befindet sich das Eiscafé MOIN,MOIN in dem wir eine gemütliche Pause einlegen werden.

Gegenüber dem Eiscafé gibt es den alten Gutspark. Seit 1990 betreibt dort die Bürgerinitiative Eltern-Kinder-Kreis Gropiusstadt Nord e.V. den Kinderbauerhof „Ilse Reichel“ (benannt nach der ehemaligen Senatorin für Jungend und Sport, die leider zu früh verstarb) mit Streichelzoo und Pferdehof. Von Gross-Ziethen führt uns unsere Tour über die Lichtenrade Chaussee wieder Richtung Lichtenrade. Durch den Lichtenrader Volkspark kommen wir zur Strasse Am Domstift und von dort nach Alt-Lichtenrade. Dort befindet sich der idyllischer Dorfteich und die Lichtenrader Dorfkirche. Unsere Tour endet an der Kreuzung Lichtenrade Damm Ecke Am Domstift mit einem Ausklang in Café Obergfell.

Die Tour ist 22km lang. Bei einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 12kmh beträgt die reine Fahrzeit 1:45. mit 2×15min und 1×30min Pause werden wir 2,5 Std unterwegs sein.

Auf einer Karte im Internet kann man die Tourführung im Detail sehen.