Radreise-Vortrag am Freitag, den 14.05.2021, 19 Uhr online

Günther Drobisch: Die Donau, der geheimnisvolle Fluss

Geheimnisvoll? Ja! Schon die Frage nach der Quelle ist ein Mysterium. Schon nach knapp 70 km verschwindet die Donau und wird eigentlich ein Nebenfluss vom Rhein. In vieler Hinsicht ist die Donau mehr als ein Gewässer. Kein anderer Strom kann sich mit ihrer kulturellen und geschichtlichen Vielfalt messen. Als wichtiger Wasserweg hat sie seit Jahrtausenden Menschen an ihre Ufer gezogen.

Auf dem langen Weg durch Europa verbindet die Donau heutzutage zehn Staaten entlang der ungefähr 2880 Flusskilometer: Deutschland, Österreich, die Slowakei, Ungarn, Kroatien, Serbien, Bulgarien, Rumänien Moldawien und die Ukraine und vier Hauptstädte.Damit ist sie der internationalste Fluss der Welt. Schon seine Länge ist nicht eindeutig zu bestimmen und das zählt damit zu einer der Eigentümlichkeiten. Sicher ist nur, dass die Donau nach der Wolga der zweitlängste Fluss in Europa ist. Den Donauradweg bin ich abschnittsweise in unterschiedlichen Jahren geradelt und 2019 war ich Teil des bunten Unterhaltungsprogramms auf einem Donaukreuzfahrtschiff. Ich zeige euch die Donau und den an ihrem Ufer entlang führenden Eurovelo 6 aus zwei Perspektiven, vom Land und vom Wasser.


Kosten: 2,50 € / 5,- € für ADFC-Mitglieder / Nicht-Mitglieder

Anmeldung hier