Mahnwache und Geisterrad in Grunewald

Am 8.8.2018 kam es in Grundwald zu einem tödlichen Unfall zwischen einem Fahrradfahrer und einem Lkw. Der ADFC Berlin ruft zur Mahnwache um 17:30 Uhr an der Unfallstelle Koenigsallee / Ecke Hagenstraße auf und wird ein weißes Geisterrad zur Erinnerung und Mahnung aufstellen. Anschließend findet eine gemeinsame Demonstration unter dem Moto #VisionZero zum Roten Rathaus statt.

Bei dem Mann handelt es sich um den achten getöteten Radfahrer in diesem Jahr.

Der genaue Unfallhergang ist noch ungeklärt, erste Infos gibt es hier: https://www.rbb24.de/panorama/beitrag/2018/08/radfahrer-unfall-berlin-grunewald-tot-lkw-koenigsallee.html


Der ADFC Berlin wird bei der Unfallstelle ein weißes Geisterrad aufstellen. Nach der Mahnwache fahren die Teilnehmer unter dem Motto #VisionZero zum Roten Rathaus. Mit der Demonstration fordert der ADFC mehr Vorsicht und Rücksicht von allen Verkehrsteilnehmern und eine Verkehrspolitik, die Radfahrer und Fußgänger besser schützt.

#VisionZero Mottoschild als PDF