Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus

Um der Ausbreitung des Coronavirus entgegenzuwirken, bleiben Landesgeschäftsstelle, Selbsthilfewerkstatt und Velokiez des ADFC Berlin noch geschlossen. Einige Services können jedoch eingeschränkt angeboten werden:
  • Fahrradcodierung ab dem 6. Mai 17 – 19 Uhr
  • Bibliothek ab 5. Mai 15:30 – 18:30 Uhr
  • Rechtsberatung für Mitglieder

Folgende Services und Angebote finden bis auf weiteres nicht statt:

  • Selbsthilfewerkstatt
  • Reparaturkurse
  • Frühlings-Checks
  • Kinderwerkstatt

Infos zu den Demonstrationen

Nach der neuesten Verordnung über das Verbot von Großveranstaltungen (GroßveranstVerbV) sind Events mit mehr als 5.000 Teilnehmenden bis zum 24.10.2020 in Berlin nicht erlaubt.

Aus diesem Grund und um die Gesundheit von uns allen zu schützen, können unsere Fahrrad-Demonstrationen nicht wie gewohnt stattfinden.

Am 20.05.2020 wollten wir mit dem Ride of Silence der im Verkehr getöteten Radfahrenden gedenken. Stattdessen werden wir hier auf unserer Webseite und über unsere Social-Media-Kanäle Twitter und Facebook an die getöteten Radfahrenden erinnern.

Wir sind auf der Suche nach einem neuen Termin für die Sternfahrt, planen aktuell eine alternative Aktion für den traditionellen Tag der Sternfahrt, den 07.06.2020 (nachmittags), bei der wir Unterstützung brauchen. Darüber werden wir auch auf dieser Seite sowie auf unseren Social-Media-Kanälen informieren.



Die Arbeit des ADFC Berlin geht währenddessen soweit wie möglich weiter. Wir sind wie gewohnt für Sie erreichbar unter kontakt@adfc-berlin.de

Es grüßt Sie herzlich Ihr Team vom ADFC Berlin!