Radverkehr in Friedrichshain-Kreuzberg

Nachrichten und Kommentare zum Radverkehr im Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg

Attraktives Fraenkelufer für alle – Nichts tun ist keine Lösung

Um das Kreuzberger Fraenkelufer, einen etwa 250 Meter langen Abschnitt nordwestlich der Admiralbrücke, streiten sich seit zwei Jahren eine Anwohnerinitiative und der Bezirk. Der Konflikt um die Neugestaltung des Ufers führt nun zu einem Bürgerentscheid. Der ADFC Berlin empfiehlt Bewohnern Friedrichshain-Kreuzbergs, an der Abstimmung teilzunehmen und ihre Stimme der Veränderung des Ufers zu geben.

Weiterlesen…

Warschauer Straße schließt Lücke im Fahrrad-Routennetz

Am 1. September wird die Warschauer Straße offiziell wiedereröffnet. Damit wird eine große Lücke im Radroutennetz geschlossen. Die Situation hat sich für Radfahrende sichtbar verbessert, weil es nun durchgängig Radspuren gibt. Ausgewiesene Lieferzonen sollen vermeiden, dass Lieferfahrzeuge und Falschparker auf den Radspuren stehen – stadtweit eines der größten Ärgernisse für Radfahrende. Darüber hinaus wurden auf der Warschauer Straße mit der Baumaßnahme weitere Fahrradbügel aufgestellt.

Weiterlesen…

Fahrradstraße statt Feinstaub in Friedrichshain

2015 wurde an der Luft-Messstation Frankfurter Allee abermals der zulässige Grenzwert für gesundheitsschädlichen Feinstaub überschritten. Wer ordentlich in die Pedale tritt und sich anstrengt, ist von der Luftverschmutzung besonders betroffen. Daher müssten Radfahrerinnen und Radfahrer vor den Dieselabgasen von VW & Co. besonders geschützt werden. Wer aufs Rad steigt, leistet außerdem einen Beitrag zu sauberer Luft und Verkehrsberuhigung.

Weiterlesen…

Stellungnahme der ADFC-Stadtteilgruppe Friedrichshain-Kreuzberg zur Initiative "Volksentscheid Fahrrad"

Bei unserem Treffen am 5. Januar 2016 haben wir in der ADFC Stadtteilgruppe Friedrichshain-Kreuzberg über den geplanten “Volksentscheid Fahrrad” gesprochen und folgende Mitteilung beschlossen:

Weiterlesen…
Fahrradstreifen Wilhelmstraße

Mach mit! Der Einsatz lohnt sich!

Was lange währt, kann gut werden! Die Stadtteilgruppe reichte im Juli 2008 eine umfassende, sehr detaillierte Stellungnahme zum “Vertiefungsplan Radverkehr” in Friedrichshain-Kreuzberg ein. Unsere Adressaten waren und sind: das Tiefbauamt, die Bezirksstadträtin, die Verkehrslenkung Berlin, der Fahrradbeauftragte Berlins.

Weiterlesen…